Studenten interessieren sich für sicheren Online-Handel

Unser Business Development Manager Gerrit Fiedler reiste am 23. Juni 2011 in die Bundeshauptstadt, um den Studenten der Fachrichtung Agrarmanagement gruuna.com vorzustellen. An der Humboldt Universität Berlin präsentierte er die Leistungsfähigkeit und die Vorteile, die unser Landwirtschaftsmarkt im Internet bietet.

 

 

„Ich war von der Resonanz positiv überrascht“, zeigte sich Gerrit Fiedler im Anschluss erfreut. Besonders die zahlreichen Gespräche im Nachgang seines Referates haben deutlich das Interesse an der Handelsplattform gezeigt. Fiedler: „Ein wichtiges Thema war vor allem die Sicherheit beim Onlinegeschäft. Die Frage lautete: Was passiert, wenn ein Kunde mal nicht zahlt oder liefert?“ Dabei profitieren sowohl Landwirte als auch Abnehmer vom Handel über gruuna.com. So werden beispielsweise alle registrierten Teilnehmer vor der Zulassung gewissenhaft geprüft. „Durch den ständigen Kontakt zu unseren Partnern fallen die schwarzen Schafe auch sehr schnell auf und werden vom Geschäft ausgeschlossen“, erklärt er. Über eine spezielle Versicherung wird zudem im Ernstfall ein eventuell entstandener Schaden übernommen. Auf diese Weise werden Risiken minimiert, die der Landwirt ohne gruuna sonst selber tragen muss.

Spannend war auch die Anfrage eines Studenten, der mit zahlreichen Ökolandwirten kooperiert und die Produkte über das Internet vertreiben möchte. Fiedler: „Für solche Vorhaben wurde gruuna.com entwickelt. Durch den Online-Handel über unsere Plattform verbessern sich die Absatzmöglichkeiten und die Chancen, einen guten Preis zu erzielen. In diesem Fall konnte ich nur den Rat geben, gruuna.com einfach auszuprobieren.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.