Landwirtschaft aus dem All

Man kann ja bekanntlich schon vieles aus dem All steuern: Radiokanäle, Fernsehübertragungen, Wetterberichte und noch vieles mehr, das von oben kommt.

Ein Wettbewerb der außergewöhnlichen Art läuft derzeit unter vielen Junglandwirten und Studenten innerhalb Europas. Gesucht wird die innovativste Idee der Nutzung von Satelliten in der Landwirtschaft.

Ziel ist es, herauszufinden, wie man eine größere Produktivität bei Maschinen erzielt, höhere Gewinne durch einfacheres Einbringen von z.B. Ernten schafft oder auch einfach nur die Landwirtschaft effektiver macht. All das mittels Nutzung der Satellitentechnik.

Der Einsendebeginn für die Ideen war der 12.07.2012 und bis zum 31. Oktober kann man sich noch dafür anmelden. Bestimmte vorgegebene Themenbereiche sind einzuhalten, mehr erfahren Sie darüber auf der Seite http://www.farmingbysatellite.eu. Mitmachen dürfen Einzelpersonen und Gruppen mit tollen ausgereiften Ideen und zu gewinnen gibt es auch was. Der Sieger erhält ein Preisgeld von 10.000 €. Platz Zwei und Drei sind mit 5.000 und 1.000 € dabei.

Aus unserer Sicht lohnt sich das Teilnehmen sicherlich, was meinen Sie dazu?

Ein Gedanke zu „Landwirtschaft aus dem All

  • 24.08.12 um 21:14
    Permalink

    Hallöchen ihr Lustigen ;0),

    ich finde diese Idee mal was ganz Anderes. Vielleicht findet ja durch diese Aktion eine Revolution in der Landwirtschaft statt. Wäre nur schön, wenn sich ein paar mutige Landwirte finden, die sich trauen, dazu was zu posten oder mit innovativen Ideen teilzunehmen. Also ihr erfinderischen Landwirte da draußen…..los gehts, wir warten auf Euch!!!!

    Grüße
    Vroni

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.