Für das saubere Tier

Eine Herde Kühe zu halten hat nicht nur etwas damit zu tun sein Vieh zu füttern und den Stall zu säubern. Auch das Reinigen der Kühe selbst ist sehr wichtig, damit sich keine Krankheiten entwickeln und wenn möglich noch auf andere Tiere übertragen werden.

Ein Viehhalter weiß, wie viel Geld man heutzutage für Desinfektionsmittel ausgibt. Der Wasserverbrauch kann zusätzlich noch enorme Kosten produzieren. Die perfekte Lösung bietet dafür das Klauenhygienesystem ClawCare 400S. Mit diesem System bleibt der Wasserverbrauch immer auf dem gleichen Level, denn während des Waschkreislaufs werden Feststoffanteile herausgefiltert und somit kann ohne Wasserwechsel weiter gesäubert werden. Wasserkosten können Sie damit stabil halten.

Die Reinigung erfolgt nach einem 2-Phasen-Prinzip. In Phase 1 wird das Tier mit gereinigter Flüssigkeit gewaschen und danach in der nächsten Phase wird die Klaue mit einer Lösung besprüht.

Auf den Komfort für die Tiere wird auch geachtet. Die Eintrittshöhe ist gering und regelbar. Auch ein Ausrutschen ist durch die rutschsichere Oberfläche so gut wie unmöglich.

Sie finden dieses Produkt interessant? Dann schauen Sie sich weitere Informationen dazu auf gruuna an. Das Produkt kann für 25.000,00 € gekauft werden oder für 489,00 € monatlich vom Hersteller geleast werden.

Wie reinigen Sie Ihre Tiere eigentlich? Teilen Sie Ihre Gedanken auf unserem Blog. Wir freuen uns auf Ihre Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.