"Du bist Landwirt!"

Es ist ein beliebtes Sonntagsritual und klassisches Bild für Idylle: Am Sonntagmorgen setzt sich die Familie im kuscheligen sonnigen Zuhause an den Frühstückstisch und genießt frische Brötchen, würzigen Käse und perfekt gekochte Eier. Doch mal ehrlich: wer denkt darüber nach, welchen Weg der Schinken zurückgelegt hat oder welcher Aufwand tatsächlich in einem 6-Minuten-Ei steckt? Salamischeiben entstehen nicht durch Zauberei am Verkaufstresen, sie beginnen beim Maschinenhändler, wo ein entscheidender Berufszweig seine Ausrüstung kauft. Danach fährt dieser mit dem Traktor auf der Landstraße im Rausch der Geschwindigkeit auf die Weide, wo Kühe & Co. auf das Futter warten. Tiere werden gefüttert, gemolken, gepflegt. Maschinen müssen gewartet und eine riesige Fläche gepflegt werden. Zu jeder Zeit, bei jedem Wetter.

Weckst auch du morgens den Hahn zum Krähen, bist du vermutlich ein Angehöriger dieser bedeutenden Menschen: Du bist Landwirt! Und wir wollen allen zeigen, dass Landwirt sein mehr bedeutet, als Hühner zählen. Ab morgen startet bei gruuna eine Aktion, bei der die Weide zum Laufsteg und der rote Teppich durch grünes Gras getauscht wird. gruuna sucht eure dreckigsten Maschinen, das älteste Arbeitsgerät, die wuscheligste Kuh. Versehen mit Preisen können uns über einen bestimmten Zeitraum zu einem bestimmten Motto Bilder gesendet werden, nach Einsendeschluss präsentieren wir dann die Sieger.

Machen Sie doch mit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.