„Das sichere Handeln hat uns überzeugt“

Steffen Sokolowski

Seit einem Jahr ist gruuna.com erfolgreich online. Die Agrar & Beteiligungsunternehmen „Agross“ e. G. in Groitzsch bei Leipzig hat als erster Betrieb auf der Plattform Geschäfte abgeschlossen. Vorstandsvorsitzender Steffen Sokolowski verrät, was das Unternehmen dazu bewogen hat und warum es noch immer dabei ist.

Herr Sokolowski, Sie waren der erste aktive Nutzer von gruuna. Wie haben Sie das Portal entdeckt?

Wir sind seit langer Zeit Kunde der gvf VersicherungsMakler AG, also des Mutterunternehmens von gruuna, und wurden durch unsere guten Kontakte zur gvf darauf aufmerksam, dass es jetzt dieses spezielle Handelsportal für die Landwirtschaft im Internet gibt. Wir haben darin eine neue Möglichkeit erkannt, unsere Produkte zu vermarkten.

… und sofort losgelegt?

Natürlich haben wir uns das Ganze erst einmal genau angesehen und es uns von den gruuna-Leuten erklären lassen. Das Prinzip und wie es umgesetzt wird, hat uns dann letztlich überzeugt mitzumachen und als erster Betrieb ein Angebot einzustellen. In diesem Fall handelte es sich um Futtergerste.

Handeln Sie jetzt hauptsächlich über das Internet?

Nein, das nicht. Aber es ist eine nützliche Ergänzung. Normalerweise handeln Landwirtschaftsbetriebe wie wir über die bekannten zugelassenen Händler, meist in der Region. Mit gruuna eröffnete sich uns eine Möglichkeit, neue Geschäftspartner kennenzulernen und so den potenziellen Kundenkreis zu erweitern.

Ist der Internethandel für Sie wirtschaftlich attraktiver als es die, sagen wir, konventionellen Geschäftsbeziehungen sind?

Jedes Geschäft – egal, wo es abgeschlossen wird, – sollte wirtschaftlich attraktiv sein. Das heißt gar nicht mal nur, dass man besonders teuer ver- und besonders billig einkauft, sondern dass auch die Rahmenbedingungen stimmen müssen. Und genau das ist bei gruuna der Fall: Die Plattform bietet eigene nachvollziehbare Geschäftsbedingungen, auf deren Grundlage die Partner miteinander handeln. Am meisten aber hat uns die von gruuna angebotene Option „Sicher handeln“ überzeugt.

Vielen Dank für das Gespräch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.