Chancen und Risiken der Niedrigzinsphase

Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) informiert im Rahmen der Wintertagung über Fallen bei Betriebsfinanzierung und Altersvorsorge.

Im Rahmen der DLG-Wintertagung im ICM München erörtert die DLG-Arbeitsgruppe Banken und Versicherungen am 11. Januar zusammen mit Bank- und Finanzexperten Vorteile, aber auch Fallstricke der Niedrigzinsphase.

Die Kapitalmarktzinsen bewegen sich seit Jahren auf einem historischen Tiefstand. Auch für Landwirte bieten sich dadurch Möglichkeiten, Investitionen günstig zu finanzieren und gegebenenfalls kurzfristige Verbindlichkeiten langfristig umzuschulden. Das ist jedoch auch mit Risiken verbunden. Denn steigende Zinsen nach Ablauf der Zinsbindungsphase und zu kurz gewählte Darlehenslaufzeiten können die Liquidität in der Zukunft stark beeinträchtigen. Auch auf die richtige Altersvorsorge ist in der Niedrigzinsphase zu achten.

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenfrei, die DLG bittet aber um Anmeldung. Alle Informationen zur Vortrags- und Informationsveranstaltung „Chancen und Risiken der Niedrigzinsphase“ sowie das komplette Programm der dreitägigen Wintertagung finden Sie auf der DLG-Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.