Medien & Marketing

Beschwerde gegen „Die Zeit“: Presserat gibt DBV Recht

Der Deutsche Bauernverband (DBV) hat beim Deutschen Presserat Beschwerde gegen einen Artikel der Wochenzeitung „Die Zeit“ eingelegt. Der Presserat sieht ebenfalls einen Verstoß gegen die journalistische Sorgfaltspflicht.

Im November vergangenen Jahres hat „Die Zeit“ einen Artikel unter dem Titel „Rache aus dem Stall“ veröffentlicht, in dem ein Zusammenhang zwischen „Massentierhaltung“ und dem vermehrten Auftreten von multiresistenten Keimen (MRSA) hergestellt worden ist.

Der Deutsche Bauernverband legte beim Deutschen Presserat Beschwerde gegen den nach Ansicht des Verbandes unzureichend recherchierten Artikel ein. Und der Beschwerdeausschuss des Presserats gab dem DBV recht. Insbesondere hat der Presserat einen Verstoß gegen die Einhaltung der journalistischen Sorgfaltspflicht der mit Qualitätsjournalismus werbenden Zeitung kritisiert.

„Wir sehen uns damit bestätigt, dass die Empörung der Tierhalter über den Zeit-Artikel sowie die massive Kritik zahlreicher Verbände und Landwirte berechtigt war.“, so der DBV. Vollinhaltlich wollte der Presserat den Artikel allerdings nicht bewerten. Es handle sich um eine Diskussion, die so hohes Expertenwissen erfordere, dass der Beschwerdeausschuss die Sachlage nicht für aufklärbar halte, so der Presserat in seiner Stellungnahme. Eindeutig wurde dagegen die unzutreffende Darstellung der ärztlichen Behandlung einer Patientin mit Antibiotika als Verstoß gegen das Gebot zur Sorgfalt verurteilt.

Beim 28-köpfigen Deutschen Presserat handelt es sich um ein Gremium, dessen Aufgabe Selbstkontrolle der Medien ist. Er wird von den deutschen Verleger- und Journalistenverbänden getragen und beurteilt nach dem Pressekodex, dem geltenden journalistischen Regelwerk. Der Presserat hat die Zeit-Redaktion darüber informiert. Verpflichtet zur Veröffentlichung der Sache ist die Zeitung nicht, dies wäre nur bei einer Rüge der Fall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner