Springe zum Inhalt

Nicht jeder hat eine Schlange

In einer perfekten Welt könnte es so einfach sein: jeder hält sich ein paar Schlangen auf dem Hof, die sich um das Mäuse- und Rattenproblem kümmern. Alle sind glücklich: die Schlangen haben Futter, die Mäuse was zu tun und die Katzen Urlaub.

Meistens sieht die Realität anders aus. Wo der Mensch Nahrung produziert und lagert, tummeln sich schnell diverse Nager, um auch den eigenen Esstisch zu decken. Kleinste Schwachstellen reichen aus, um diesen Tieren Zugang zu Lebensmitteln zu verschaffen. Abhilfe muss her, doch wie? Wesentlich einfacher als Schlangen ist ein gezieltes Bekämpfungsmittel wie Rattengift, ein notwendiges und beliebtes Hilfsmittel bei solchen Problemen.

Auch wir bieten unseren gruuna-Kunden eine Lösung an, indem sie in der aktuellen “Von Kunden für Kunden”-Aktion Köderblöcke Megalon zu einem tollen Preis erwerben können. Dass dieses Produkt bereits kurz nach Start reißenden Absatz fand bestätigte uns, den Nerv der Landwirte getroffen zu haben. Dies zeigt, dass Marketing nicht immer festen Regeln folgen muss – auch provokante Werbung kann Anklang finden. Natürlich hat das Rattengift nicht viel mit dem Messeauftritt gemein, außer vielleicht dessen Einsatz an Ort und Stelle. Und was tun Sie gegen Ratten?

Verbreiten Sie diesen Beitrag

Verwandte Beiträge

Kommentare

Es gibt keine Kommentare zu diesem Beitrag.

Trackbacks

Es gibt keine Trackbacks zu diesem Beitrag.

Kommentar hinterlassen